Fallrepetitorium ZPO – Walter Zimmermann

Das Buch ZPO Fallrepetitorium von Walter Zimmermann mit den Abmessungen 16,5×23,5 cm ist gut zu transportieren und hat mit einem Umfang von 467 Seiten (inkl. Verzeichnisse) einen angemessenen Umfang. Leider weist es einen Knick und Riss anfälliges Softcover auf.Leider gliedert sich das Buch nicht in §§ und Randnummern wodurch das durchsuchen des Buches nach relevanten Inhalten schwierig gestaltet. Dass auffinden bestimmter Textpassagen ist so erschwert. Auch leidet die Übersichtlichkeit der einzelnen Seiten unter der fehlenden Struktur. Der Ansatz des Autors selbst aufgeworfene Fragen, die zu Beginn der einzelnen Unterkapitel stehen, zu beantworten erscheint neu und ungewohnt, vermittelt Wissen aber auf eine neue und Ungewohnte Weise, was insbesondere das Merken und Behalten der Inhalte fördert. Auch führt Ansatz dazu, dass der Leser an die in Klausuren häufig gestellten Zusatzfragen besser herangeführt wird. Das zuordnen von Wissen zu fragen wird durch diesen Ansatz für den Leser subjektiv erleichtert. Der Autor verweist in seinem Buch auf eine Vielzahl von Quellen, was das auffinden weiterer Literatur zum vertieften Lernen erleichtert. Leider werden diese Quellen im Text zitiert, was den Lesefluss erheblich stört. Alles in allem eignet sich das Buch so zwar zum vertiefenden lernen, bei einem Preis von 33,00 Euro ist dieses aber recht teuer. Für Studenten stellt sich somit eine Kosten nutzen Frage. Welche individuell zu entscheiden ist. Persönlich kann ich das Buch aufgrund seines Inhalts und der Art Wissen zu vermitteln empfehlen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.