#CoronaUpdates Plan für Bibliotheksöffnung steht!

#CoronaUpdates Plan für Bibliotheksöffnung steht!

Wie wir es schon letzte Woche bereits angekündigt haben, wurde an der Wiedereröffnung gearbeitet. Die Rahmenbedingungen für die Bibliotheksöffnungen stehen nun fest. Das aktuelle Infektionsgeschehen in Göttingen wird dabei stets beobachtet und es kann jederzeit zu Einschränkungen von Seiten des Gesundheitsamtes bzw der Universitätsleitung kommen. In diesem Fall könnte es, wie bei den Schulen, zu Schließungen kommen. Diesbezüglich wird um Rücksicht gebeten. Eine Verschiebung der Öffnung wäre zwar besonders ärgerlich nach den Anstrengungen der vergangenen Woche(n) und der Abnahme durch den betriebsärztlichen Dienst, aber dies führt auch vor Augen wie wichtig das Verhalten einzelner ist. Wir können jedoch froh sein, dass nun vergleichsweise mutig agiert wird und im Moment die Zeichen auf Öffnung stehen.

Dazu bekamen wir aus der Verwaltung folgenden Hinweis:

ab Montag, 8.6.2020 ist es möglich, einen zeitlich befristeteten Arbeitsplatz in der Bibliothek im Juridicum (Zivilrecht, Arbeitsrecht und Medizinrecht)
oder der Bibliothek im MZG (Öffentliches Recht und Strafrecht) zu buchen.
(Vormittags von 8.30-12.00 oder Nachmittags von 13.00 – 16.30 Uhr; zwischendurch wird zur Reinigung geschlossen)

In der ersten Testphase richtet sich das Angebot zunächst an folgende Gruppen:

  • Studierende, die gerade Ihre Schwerpunkt- oder Studienarbeiten schreiben (Nachweis bitte einmalig vor der Buchung an bibliothek@jura.uni-goettingen.de senden)
  • Studierende, die sich auf das Examen in 2020 vorbereiten (Nachweis=Anmeldung/Ladung bitte einmalig vor der Buchung an bibliothek@jura.uni-goettingen.de senden)
  • Promovierende/Bachelor-Arbeit-Schreibende (Nachweis bitte einmalig vor der Buchung an bibliothek@jura.uni-goettingen.de senden)
  • Buchen Sie hier:  ArbeitsplatzbuchungSie können aber auch – wie bisher- Bücher zu Ausleihe vorbestellen. Zur Abholen/Zurückgeben bedarf es keiner Buchung.Im gesamten Juridicum / Blauen Turm ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen – diese können Sie aber am Arbeitsplatz abnehmen!

    Vielen Dank für Ihr Verständnis. Manches mag Ihnen zu kompliziert / überflüssig erscheinen, liegt aber an den Hygiene- und Sicherheitsvorgaben.

Zuletzt möchten wir darauf hinweisen, dass es sich um eine Testphase handelt und es sehr spannend sein wird, wie das Angebot angenommen wird. Wir werden uns nach positiven Rückmeldungen dafür einsetzen und hoffen, dass sich die dezentrale Bibliotheksstruktur in Göttingen als Vorteil erweisen wird und auch weitere Räumlichkeiten geöffnet werden.

Schreibe einen Kommentar